Allgemeines
Der Christmas Run ist ein Charitylauf, dessen 1,6 Kilometer kurze Strecke entlang der Mariahilfer Straße führt. Die Ziellinie befindet sich beim Museumsquartier. Diese Distanz wird auch als Meilenlauf bezeichnet. Aufgrund der kurzen Strecke kann jeder an dem Lauf teilnehmen. Egal ob man mitläuft, geht oder springt. Die gespendeten Erlöse kommen dem Ö3 Weihnachtswunder zugute. Starten kannst du als Christkind oder als Weihnachtsmann. Wer bringt die Weihnachtspakete schneller ins Ziel? Für welches Team du starten möchtest, entscheidest du.
Wertung
Um in die Wertung zu kommen, musst du dich bei deiner Anmeldung erst einmal für ein Team entscheiden. Obwohl es sich um einen Lauf für den guten Zweck handelt, soll trotzdem ein wenig der sportliche Ehrgeiz in euch geweckt werden. Entweder du startest als Weihnachtsmann oder als Christkind. Für jedes Team gibt es eine Gesamtwertung. Diese setzt sich aus dem Mittelwert aller Teilnehmer des jeweiligen Teams zusammen. So können wir nach dem Christmas Run das Siegerteam küren. Außerdem werden noch Einzelwertungen für Männer und Frauen der beiden Teams berechnet.
Strecke
Beim Vienna Christmas Run handelt es sich um einen Meilenlauf direkt entlang der Wiener Mariahilfer Straße. Das bedeutet, dass dieser nur 1,6 Kilometer lang ist (1 englische Meile = 1609,34 Meter). Der Meilenlauf ist eine international anerkannte Distanz und auch als Disziplin in der Leichtathletik vertreten. Der Rekord für diese Distanz liegt bei 03:43,13 Minuten bei den Männern und 04:12,56 Minuten bei den Frauen.
Für den gesamten Lauf, wird vom Startgelände, welches sich am Christian-Broda-Platz befindet, bis zum Zielgelände, die komplette Mariahilfer Straße gesperrt. Der Startschuss für den ersten Vienna Christmas Run fällt am oberen Teil der beliebten Wiener Einkaufsstraße. Anschließend kommt man an der Zieglergasse und der Neubaugasse vorbei. Die Ziellinie befindet sich am Vorplatz des Museumsquartiers.
Vienna Christmas Run | Wettbewerb